Informationen zur Pfarrbezirksaufteilung und zum Konfirmandenunterricht

Seit Ab Oktober 2020 haben wir eine neue Pfarrbezirksaufteilung. Die Änderungen sind dem Umstand geschuldet, dass die Stelle von Pfarrer Heyden nach seinem Eintritt in den Ruhestand nicht wieder neu besetzt wird.

Ich denke, diese Aufteilung und die daraus sich ergebenden Zuständigkeiten werden nun für längere Zeit Bestand haben.

 

Den Pfarrbezirk I bilden die Ortsteile:
Lohra, Damm, Willershausen und Nanzhausen.
Diese Aufteilung ist uns aus der Vergangenheit ja bereits bekannt und vertraut.

Das Pfarramt I hat seinen Amtssitz in Lohra, Lindenplatz 5.

Einen ganz neuen Zuschnitt erhält der
Pfarrbezirk II. Er wird die Ortsteile
Altenvers, Kirchvers, Reimershausen, Rodenhausen, Rollshausen, Seelbach und Weipoltshausen umfassen.

Das Pfarramt II hat seinen Amtssitz in Kirchvers, Pfarrstraße 13.

Das bedeutet konkret: Für die pfarramtliche Versorgung (Trauungen, Geburtstagsbesuche, Beerdigungen, Seelsorge) des Pfarrbezirks I ist Pfarrer Jonathan Schwarz zuständig. Für die pfarramtliche Versorgung des Pfarrbezirks II ist Pfr. Christian Hölscher zuständig. Ganz wichtig: An den Kirchengemeinden ändert sich dadurch nichts! Zur Kirchengemeinde Lohra gehören weiterhin Altenvers, Damm, Lohra, Nanzhausen, Reimershausen, Rollshausen, Seelbach und Willershausen. Die Kirchengemeinden Kirchvers, Rodenhausen und Weipoltshausen sind derzeit selbständige Kirchengemeinden.

Dass Pfarrbezirke und Kirchengemeinde nicht mehr deckungsgleich sind, mag immer noch etwas irritierend sein. Allerdings haben die Dammer und Willershäuser damit ja in der Vergangenheit schon gute Erfahrungen sammeln können.

Die konkreten Auswirkungen dieser Neuaufteilung betreffen auch die Konfirmandinnen und Konfirmanden, denn der Unterricht wird zukünftig nach Pfarrbezirken erteilt. Das bedeutet konkret, dass sich für die Jungedlichen aus Lohra, Damm, (Nanz-)Willershausen, Kirchvers, Rodenhausen und Weipoltshausen nichts ändert. Für die Kinder aus Altenvers, Rollshausen, Reimershausen und Seelbach heißt es, dass sie zukünftig nach Kirchvers zum Konfirmandenunterricht fahren werden. Eine Konfirmation soll neben Kirchvers und Lohra auch weiterhin in Altenvers stattfinden.

Sicher wird es durch den Wegfall der halben Pfarrstelle noch zu weiteren Veränderungen kommen. Zum Beispiel wird sich die gottesdienstliche Versorgung nicht wie bisher fortführen lassen. Hier arbeitet der Kirchenvorstand sehr gewissenhaft daran, eine den veränderten Bedingungen angemessene gottesdienstliche Versorgung zu entwickeln. Über die Ergebnisse werden wir zeitnah informieren.

(Pfr. Jonathan Schwarz)

Gottesdienst

Der Gottesdienst Sonntags live zur jeweiligen Gottesdienstzeit und später zum Abrufen auf dem.....

YouTube Kanal des CVJM Lohra

Bitte Beachten Sie die Hinweise zu den externen Links im Impressum